Antwort auf: Helden gesucht: Kennt noch jemand Elias, Mavenius, Zidan, Ywain und Arambolosch?

Home Foren Allgemeines Allgemeine Diskussionen Helden gesucht: Kennt noch jemand Elias, Mavenius, Zidan, Ywain und Arambolosch? Antwort auf: Helden gesucht: Kennt noch jemand Elias, Mavenius, Zidan, Ywain und Arambolosch?

#5439
hanspeter
Moderator

Hi!
freut mich, dass wir die Geschichte doch noch weitererzählen können 🙂

Nachdem ihr euch ja schon Gedanken dazu machst, möchte ich gleich auf ein paar Details hinweisen:

– Auch in Aventurien werden 10 Jahre vergangen sein. Einerseits gefällt mir diese Chance eines Sprungs von einer Dekade einfach sehr gut und es hat gleich den netten Nebeneffekt dabei, dass auch eure Charaktere (und nicht nur ihr Spieler) sich nicht an Dinge, erinnern müsst, die (aus Charaktersicht) letzten Monat waren. Andererseits: Ein Jahr des Feuers reicht mir! 🙂 Das bedeutet, wir steigen im Jahr 1033BF wieder ein.
– Ich bin daher auch komplett offen für alle Helden- und Schandtaten, die eure Helden in den letzten 10 Jahren erreicht bzw. begangen haben (wollen) und wie sich das am Charakterblatt widerspiegelt. Ob eure Charaktere doch noch Zuspruch von oben erhalten, Karriere in einer Akademie gemacht, die Nachfolge eines Handelshauses angetreten oder das Zwergenreich aufgemischt haben, was immer auch passt. Wir können das individuell ausmachen – ist ja schließlich euer Charakter! 🙂
– Falls jemand überhaupt nichts mehr mit seinem Charakter anfangen kann (oder jemand neues einsteigen will), dann könnt ihr natürlich auch einen komplett neuen erstellen. Schön wäre irgendein Bezug zum alten Charakter (Bruder, Neffe, Nachfolger, Schützling, Rächer: was auch immer).
– Wie Richard schon geschrieben hat, bekommt ihr die Punkte, die für eine Generierung laut Regeln vorgesehen sind. Dazu on Top ein Zehntel der Erfahrungspunkte, die ihr bereits erkämpft habt. Warum der Wert so variiert, kann ich jetzt auch nicht sagen, da ich ebenfalls meine alten Unterlagen durchgehen muss. Ihr bekommt auf jeden Fall 1100 Erfahrungspunkte für die Generierung, was als „Erfahren“ gilt; die weitere Punkte besprechen wir noch.

Bevor ihr aber jetzt schon eure Charaktere baut, noch ein Hinweis:
– Als Onlinespielsystem möchte ich FoundryVTT probieren. Warum? Ulisses hat offiziell die Regeln für das Onlinesystem herausgebracht und ich erhoffe mir davon eine deutliche Erleichterung, was die Anwendung der Regeln betrifft. Es spielt sich jetzt nicht ganz gleich wie Roll20, aber es gibt dafür ein paar nette Sachen, die das Spielen mMn doch vereinfachen. Vor allem kann man da auch bequem seinen Charakter generieren, was sich natürlich gleich hierfür anbieten würde (ohne stundenlang Regelbücher zu wälzen). Ich bin noch dabei, das System entsprechend einzurichten, aber denke, das wir nächste Woche mal an einem Abend eine Stunde investieren könnten, um die Char gleich im System zu bauen.

Bis dann,
hanspeter