Interessante Crowdfundings im Rollenspielbereich

Home Foren Allgemeines Allgemeine Diskussionen Interessante Crowdfundings im Rollenspielbereich

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre von myratel.
Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #4228
      hanspeter
      Moderator

      Nachdem derzeit der Boden für neue Rollenspiele bzw. Übersetzungen sehr fruchtbar ist, habe ich mir gedacht, vielleicht ist für den einen oder die andere was interessantes dabei!


      Cthulhu meets DnD!

      Der Cthulhu Mythos ist eine der Säulen des Rollenspiels und inspirierte in den frühen 80ern schon Gary Gygax zu einem Pantheon im Götterbuch Dieties & Demigods. Zeitgleich entwickelte Sandy Petersen Call of Cthulhu, ein Rollenspiel, dass Lovecraft und seiner berühmtesten Schöpfung Cthulhu zu neuem Weltruhm verhalf.

      Mit Sandy Petersens Cthulhu Mythos bringt Sandy selbst Cthulhu zurück zu 5E. Auf mehr als 400 Seiten finden sich über hundert Monster vom Tiefen Wesen bis hin zum Shoggothen. Große Alte und Äußere Götter wie Cthulhu, Nyarlathotep und Yog-Sothoth. Kulte, Zauber, Bücher und andere magische Gegenstände, sowie spielbare Mythosvölker wie Ghule. Das ultimative Buch für den Mythos im bekanntesten Rollenspiel der Welt. Natürlich findet sich im Buch auch Ratschläge für Spieler und Spielleiter wie man die Genres von kosmischem Horror und epischer Fantasy vereinen kann.

      Birg verfluchte Schätze, erkunde nicht-euklidische Dungeons und sprich Zauber mit einem schrecklichen Preis und zerstörerischer Macht. Stell dich der Macht grausamer Götter von jenseits der Sterne entgegen, oder konfrontiere deine Spieler mit Gegnern die sich wirklich zu fürchten lohnen. Tritt den tentakelbewährten Schrecken des Mythos mit Schwert und Zauberstab entgegen und habe vielleicht sogar eine Chance zu gewinnen.

      Läuft noch bis zum 01.05.2019

      https://www.gameontabletop.com/crowdfunding-176.html


       

    • #4233
      myratel
      Moderator

      Ich weiß nicht.
      Cthulhu als Hintergrund, wo nur manchmal der Wahnsinn durch kommt ist ein interessantes Setting und macht Spass.
      Aber als DnD Abenteuer kann ich mir es eigendlich nicht so recht vorstellen. Kommt halt viel auf die Abenteuer an. Wenns was ist im Sinne von Arkam Horror (ein kooperatives Brettspiel) wo man die Kultisten und andere Anhänger bekämpft um zu verhindern dass der Große Alte kommt, das kann ich mir vorstellen, aber epische Schlachten gegen große Alte, das brauch ich nicht.

      lg Martin

    • #4238
      hanspeter
      Moderator

      ich denk mir auch, dass es genügend Monster in DnD gibt, da muss man jetzt nicht unbedingt auch noch die großen Alten verkloppen. Obwohl es vielleicht witzig wäre, mal zu schauen, wieviele Hitpoints Cthulhu hat oder welche Sonderattacken – diese Dinge werden im „originalen“ Cthulhu natürlich nicht angegeben, wär ja auch sinnlos.

      Übrigens: Ich hab gelesen, dass – wenn dieses Crowdfunding erfolgreich ist – auch drüber nachgedacht wird, das gleiche Buch für DSA herauszubringen!!11!1!

    • #4544
      hanspeter
      Moderator

      Ulisses macht mal wieder was neues:
      DSA-Thorwal

      „Die Gestade des Gottwals“ ist ein Crowdfunding für DSA und die Aktualisierung des Regionalbandes.

      Alle Infos hier:
      https://www.gameontabletop.com/cf239/die-gestade-des-gottwals-thorwal-und-das-gjalskerland.html

    • #4547
      myratel
      Moderator

      Ich hab schon zugeschlagen.

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.