29 – Löcher im Sand

29 – Löcher im Sand

Nach einer erholsamen Nacht und dem üblichen Frühstück gibt es eine interessante Abweichung vom täglichen Trott: Hilbert von Pusperiken möchte mit euch sprechen. Er weiht die Helden in die wahren Gründe für die Ausgrabung ein und erzählt, dass nach dem zweiten Drachenkrieg, als Farmerlor gegen Pyrdacor gewonnen hat, Überreste von diesem genau hier in der Khom-Wüste versteckt sein sollen und er schon bald mit einer großen Entdeckung rechnet.

Sowas hören die Helden natürlich gern, vor allem wenn es bedeutet, dass man auch wiedermal aus der Wüste herauskommt! Aber noch steht viel Arbeit bevor und die äußert sich gleichmal mit einem Monster, welches aus einem Loch im Sand gekommen ist und einen Arbeiter verschleppt hat! Flugs sind die Waffen gepackt und die Fackeln entzündet und man begibt sich in eine bizarre Unterwelt unter dem Sand, verborgen in den Ausläufern des Gebirges.

Es dauert nicht lange, bis man auf den Übeltäter stösst: 3 Riesenameisen haben sich hier eingenistet und sind hocherfreut, dass noch mehr Futter im Anrollen ist! Während Mavenius von Lowangen die erste Ameise gleichmal betäubt, kann Arambolosch Sohn des Atosch mit seiner Axt ungebremst zuschlagen und so dauert es nicht lange, bis die erste Ameise am Boden liegt. Ywain Sturmfels hat anfangs nicht so viel Glück, denn er bekommt es mit der Säure der Ameise zu tun, die seine schöne Tuchrüstung zerstört. Elias Fuxberg kümmert sich um den verletzten Arbeiter und spricht einen schnellen Heilsegen über. ihn. Zidon Treublatt kann seine Aufmerksamkeit fasst nicht von den interessanten Pilzen lösen, haut aber auch einige Mal fest auf die Ameise, welche sich von hinten anschleicht.

Schlußendlich liegen alle 3 in ihrem Saft und die Helden kommen mit dem verschleppten Arbeiter glücklich an die Oberfläche zurück. Nach einer ersten Heilung werden alle überleben, man plant aber trotztem, bei den nächsten Ausgrabungen eine Wache abzustellen damit sowas nicht mehr passieren kann.

So endet ein ereignisreicher Tag und die nächste Nacht steht bevor… eine Nacht, die nicht für alle sehr erholsam sein wird.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.